Glück ist keine Glücksache ...
Glück ist keine Glücksache ...

Den hypnotischen Zauber des Schlafes brechen

Jenny Schiltz, 3.10.2020 - https://jennyschiltz.com/breaking-the-hypnotic-sleep-spell/

 

Schon seit geraumer Zeit hören wir, dass der Oktober nicht nur energetisch, sondern auch auf der Weltbühne ein vollgepackter Monat sein wird. Wir können schon die Wahrheit dessen fühlen – und der Monat hat gerade mal begonnen!

Bei einer meiner (inneren) Reisen fand ich mich in einem riesigen Meeting geistiger Führer, Schutzengel und Höherer Aspekten wieder. Jeder wurde darin unterrichtet und gecoached, was mit dieser aufkommenden Phase zu erwarten sei und wie er seine Inkarnation unterstützen könne.

 

Achte auf alle Impulse, die du verspürst, kreative Ideen oder Gedanken, die bei dir hereinkommen. Dein geistiges Team arbeitet daran, dir dabei zu helfen, alles zu empfangen, was von diesen hereinströmenden Energien zu dir kommt. Es ist eine großartige Zeit, sich darauf zu fokussieren, wie DU die Kommunikation aus der geistigen Welt empfängst und zu vertrauen und danach zu handeln.

 

Mir wurde erklärt, dass die Einflüsse des Lichtes auf der Erde jetzt anders sind, als sie es waren. Was gezeigt wurde war eine auf die Erde fließende Energie, die sehr leicht, sanft sogar in ihrem Hereinfließen ist – deren Effekte jedoch riesengroß sind. Sie wird alle Wesen erwecken und beleben, da sie dabei hilft, den „Schlaf-Zauber“ zu durchbrechen. Sie wird den Herzraum aufbrechen und dabei zeigen (ent-decken), was Heilung braucht und uns zugleich bekannt machen mit ALLEM, WAS WIR SIND. Diese Energie ist ein Weckruf, ein Rütteln, das dazu gedacht ist, uns alle aus gleich welchem Level von Schlaf, in dem wir uns noch immer befinden, zu heben – ungeachtet des bereits erlangten Bewusstseins.

All die, die sich mit der Erde verbunden fühlen, werden diesen „Shift“ tiefgreifender spüren als die, die es nicht sind. Es ist wohltuend für uns, einen gemeinsamen Versuch zu machen, Zeit draußen zu verbringen und uns von der Elektronik, soweit es geht, zurückzuziehen. Mir wurde ein Teufelskreis gezeigt – einige werden die Frequenz empfangen und beginnen, zu erwachen, nur um wieder in das hypnotische Schlafprogramm eingelullt zu werden.

Sich der Hypnose bewusst zu sein und eine Verkündung einer Ermächtigungs-Formel wie z.B. „Ich stimme der Hypnose durch die Technologie oder irgendwelche künstlich erzeugten Zustände nicht zu!“ werden uns absolut dabei unterstützen. Es ist an uns, die Verantwortung für das, was wir tun, anzunehmen und nicht zu erlauben, dass dies in unsere feinstofflichen Körper eindringt.

Ich bat mein Team um weitere Klärung und mir wurde gesagt:

„Diejenigen, die in der Lage sind, sich diese Frequenzen zunutze zu machen, dieses Geschenk, werden herausfinden, dass sie von den Energien ziemlich gehalten werden. Es könnte sein, dass sie anfangen, das größere Bewusstsein in allem um sie herum wahrzunehmen: die Tiere, die Pflanzen, die Menschen und sogar das, was als unbeseelte Objekte bezeichnet wird. Es ist eine herzöffnende Frequenz, die dabei unterstützt, Unterscheidungsfähigkeit zu erlangen und den Weg zur Wahrheit, zur QUELLE zu finden. In dem ständig steigenden Lärm Eurer Realität ist das wichtiger denn je.

Dies kann aussehen, wie die Enthüllung dessen, was verborgen war. Man ist möglicherweise in der Lage, tiefer in die eigenen Muster zu blicken, die Glaubenssätze und in das tiefe innere Wissen, das durch unzählige Lebenszeiten angesammelt wurde. Diese Energie ist nicht dieselbe, die mit dem Anstieg der Schumann Frequenzen steigt. Obwohl sie gleich aussieht, schwingt sie auf einer anderen Oktave, auf einer anderen Frequenz. Es ist eine, die in eurem gegenwärtigen Leben noch nie erfahren wurde.

Das wichtigste, was sie mit mir teilten war, wie diese Energie die Barrieren der Realität beginnt, einzureißen und zu offenbaren, was im Verborgenen lag. Dies können größere Dinge in unserer Realität sein, aber das wichtigste ist, dass sie dabei hilft, unsere begrenzenden Muster, Glaubenssätze und Programmierungen herauszustellen. Wenn man sich anschaut, woran wir bis zur Identifizierung anhaften, ist grausig. Wo haben wir uns selbst oder andere in eine Box gesteckt, die nur auf unseren eigenen Glaubenssystemen gebaut ist? Die Anhaftung an einen bestimmten Glauben oder ein Verständnis kann uns dazu bringen, Erwartungen an uns selbst oder andere zu haben und dies ermöglicht überhaupt erst große Ent-täuschungen, wenn unsere Erwartungen nicht erfüllt werden.

 

Jeder Glaube, an dem wir festhalten ist eine bestimmte Frequenz, in die wir uns einhüllen, wie in einen Mantel. Es ist an der Zeit, darauf zu achten, wie wir uns kleiden.

 

Es ist an der Zeit, dass wir alles hinterfragen. Es ist unsere Aufgabe, in die Göttliche neutrale Beobachtung des Selbst zu gelangen. In diesem Raum kann das Ego nicht getriggert werden. Wir können unsere Gedanken, unsere Reaktionen, unsere Überempfindlichkeiten beobachten und sogar hinterfragen, wo ein Glaubenssatz seinen Ursprung hat, ohne dabei in Emotionen festzustecken, die uns dazu veranlassen könnten, ein bestimmtes Glaubenssystem zu verstärken. Durch die Göttliche neutrale Betrachtung wird es uns möglich, unsere Wahrheit zu finden. Wenn wir uns ohne Neutralität beobachten, können wir uns in Gefühlen wie Scham, Zorn, Schuld verlieren, die uns dann dazu bringen, die Erforschung unserer vielschichtigen Existenz aufzugeben.

Die Energie, die in unsere Welt hereinströmt, wird uns dabei helfen, unser wahres Selbst zu ent-decken und zu erforschen, wenn wir ihr erlauben, ihre Arbeit zu verrichten. Wir können uns selbst darin unterstützen, indem wir präsent bleiben, die Ablenkungen verringern und uns in die neutrale Beobachtung unseres Selbst hineinfallen lassen. Physisch kann es sein, dass wir uns ausgelaugt und müde fühlen. Wenn wir uns öffnen und das reinigen / klären, was aus unserem Glaubenssystem nicht länger gebraucht wird, können wir intensive Emotionen erfahren und eine Entgiftung auf jeder Ebene unseres Seins.

Alle diejenigen, die deutliche Töne hören, haben möglicherweise seit kurzem eine unterschiedliche Qualität bei den Tönen wahrgenommen. Ich bemerke, dass die in den Ohren wechseln und manchmal einen kurzen Ohrenschmerz verursachen.

Viele werden sich energetisch überfordert fühlen mit all dem, was gerade geschieht. Ich stelle fest, dass meine Enkel nicht schlafen und dann überdreht scheinen.

Zeit, barfuß zu gehen, ist essentiell. Achte darauf, wie du dich fühlst, wenn du mit Technik zu tun hast. Wenn du dich überwältigt fühlst, stell dir einen warmgoldene Welle vor, die deine Körper umfließt und alle Verzerrungen aus deinem Feld herausreinigt und dann in die Erde zur Reinigung fließt.

Heute morgen saß ich an diesem Blog und hatte den Impuls, auf Instagram zu gehen. Der allererste Post, den ich sah, ließ mich vor Freude kreischen! Meine Hunde waren davon ziemlich aufgeschreckt. Es war die Bestätigung, um die ich gebeten hatte. Duncan Alexander (www.ascensionseer.com) postete ein Bild der Schumann Frequenz. Er markierte und vergrößerte einen Screenshot der Grafiken vom 2. und 3. Oktober und drehte sie seitwärts. Als er das tat, sah er, wie es geschriebener Licht-Sprache glich. Ich teile dieses Bild hier mit seiner vollen Erlaubnis.

Mit uns wird ganz klar kommuniziert, wir werden unterstützt und begleitet auf unserer Aufstiegs-Reise. Es ist solch eine phantastische Zeit. Eine, auf die wir uns viele Lebensspannen vorbereitet haben. Ich hoffe, dieser Blog findet Euch alle wohlauf und voller Ehrfurcht vor dem, was gerade geschieht. So vielen Dank an alle, die diesen Blog teilen und unterstützen. Die sozialen Medien blockieren Informationen wie diese mehr und mehr. Ich wertschätze euch alle und sende euch

Lots of Love, Jenny

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philodialog

Buddha öffnete die Arme .... und entließ ein Meer von Blumen