Der rosa Farbstrahl ist der Strahl der Liebe, der Annahme und der Vergebung. Er kann unser Herz öffnen und uns helfen, Menschen und Situationen mit anderen Augen zu betrachten. Mit den Augen der Liebe, des Verständnisses und der Nachsicht erscheint vieles in einem ganz anderen Licht und wir sind in der Lage, Dinge, die uns begegnen, anders wahrzu-nehmen.
So können wir das, was andere Menschen tun und was uns völlig unverständlich oder unverzeihlich erscheint, im Licht der Liebe und der Güte sehen und dem mit Nachsicht, Toleranz und Verständnis begegnen. Es wird uns z.B. klar dass der unfreundliche Nachbar nicht unfreundlich zu uns ist, sondern dass er gerade seine ganz eigenen Probleme durchlebt, was ihn unfreundlich erscheinen lässt. Wir können ihm mit Verständnis begegnen und ihm vielleicht sogar unsere Unterstützung anbieten.
Die Annahme und die Vergebung des rosafarbenen Strahls wirken aber auch nach Innen, zu uns selbst hin. Die Nachsicht mit uns selbst, die Liebe für uns und all das, was wir je getan haben und was vermeintlich ein unverzeihlicher Fehler war, kann von uns erkannt werden. Erkannt als ein Lernschritt auf dem Weg zu uns selbst, als eine Lernaufgabe, die wir uns gemeinsam mit anderen gestellt hatten. So kann der Fehler in einem neutralen Licht gesehen werden und wir können uns verzeihen und uns lieben und annehmen, so, wie auch Spirit uns in jedem Moment, mit jeder Tat vollkommen annimmt. Spirit bewertet nicht, er weiß, dass wir als großartige Schöpferwesen mit jedem Tun auf dem Weg zu uns selbst sind und dafür liebt er uns unvoreingenommen, vorbehaltlos und vollkommen. Jeder von uns ist das Lieblingskind Spirits unter all seinen anderen Lieblingskindern! Warum also sollten wir uns selbst nicht ebenso lieben?

Kristall und Spray sind mit den Elohim vom rosa Strahl geladen, mit dem Dodekaeder umhüllt und mit dem Atem Metatrons erfüllt.
Es sind sowohl Kristall, ca. 6 cm, als auch Kristallherz (mit Bohrung zum Umhängen) Größe ca. 4 cm erhältlich. Preis: je 26,00€. Das Spray 30ml, Preis: 17,00€ -

Bestellung hier im Formular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philodialog

Buddha öffnete die Arme .... und entließ ein Meer von Blumen