Der rote Strahl ist der Strahl der Macht und Kraft. Seine kraftvolle Intensität bringt uns in Verbindung mit unserem Schöpferdasein und mit unserer Schöpferkraft. Der Strahl kann sehr stark auf körperlicher Ebene wirken und vermittelt uns neue Kraft, wenn wir ausgelaugt sind und überanstrengt, wenn wir den Kontakt zu Boden, zur nährenden Energie der Erde verloren haben. Sein Wirkungsfeld erstreckt sich jedoch noch viel weiter: wo sind wir nicht in unserer Kraft, wo stellen wir unser Licht unter den Scheffel? Zeige ich mich in der Außenwelt als der Schöpfer, der ich bin? Oder lasse ich geschehen, fühle mich machtlos ausgeliefert und nehme mich als Opfer wahr? Es ist stets die freie Entscheidung, welche Rolle wir in unserem Leben spielen mögen, keiner kann uns zwingen, kein anderer hat die Macht, uns etwas aufzuerlegen, was wir nicht wollen – kein anderer trägt die Schuld für irgendetwas, was uns widerfährt.
Kraft und Macht werden häufig mit herrschen assoziiert – und es macht fast allen von uns Angst. Jeder von uns hat irgendwann einmal erlebt, einer anderen Macht ausgeliefert zu sein, ihr zum Opfer zu fallen. Und jeder von uns kennt auch die andere Seite, nämlich die Macht willentlich oder unwissentlich missbraucht zu haben und damit anderen Schaden zugefügt zu haben. Dieses Risiko möchten viele nicht mehr eingehen und verweigern sich ihrer eigenen Kraft und Macht – aus Angst. Doch sie verweigern sich so auch ihrem eigenen Schöpferdasein, ihrer Kraft, selbst das eigene Leben zu kreieren, zum Schöpferwesen zu werden. Der rote Strahl erinnert uns an die uns innewohnende Schöpferkraft und daran, dass wir stets die freie Wahl haben, zum höchsten Besten meiner selbst und aller anderen zu erschaffen. Wir haben immer die Möglichkeit, uns im Ko-Kreationsprozess an das Wissen und die Weisheit unseres Höheres Selbst und unseres Herzens zu halten. Das WIE müssen wir nicht wissen, wie die Dinge, die wir kreieren wollen zu uns kommen können – da wirken unsere und andere höhere Ebenen, die wir nicht lenken brauchen. Wir aber haben jeder Tag die freie Wahl uns das Leben unserer Wünsche zu erschaffen und wenn wir uns dafür mit der uns innewohnenden Schöpferkraft verbinden, geschehen wahre Wunder! „Ich bin das, was ich bin, ich bin Schöpfer und habe die Macht, mein Leben zu gestalten!“

Kristall und Spray sind mit den Elohim vom roten Strahl geladen, mit dem Tetraeder umhüllt und mit dem Atem Metatrons erfüllt.

Der Kristall hat einen Durchmesser von ca. 6 cm. Preis: 26,00€
Das Spray 30ml, Preis: 17,00€   -
Bestellung hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philodialog

Buddha öffnete die Arme .... und entließ ein Meer von Blumen