Über die Lichtjuwelen allgemein

 

Die Lichtjuwelen sind durchweg energetisiert mit den Kräften der Farbstrahlen: Weiß, Grün, Rosa, Gelb, Rot, Blau, Violett, Türkis, Magenta, Gold, Silber und Kristallin. Sie enthalten die Schwingung der Elohim, sind umhüllt von einem der fünf platonischen Körper und erfüllt mit dem Atem Metatrons. Diese Kombination verleiht ihnen eine ganz eigene Kraft. Jeder platonische Körper hat bestimmte Eigenschaften, wie z.B. Schutz, Reinigung, Auflösung v. Verbindungen usw. Metatron stabilisiert diese Verbindung und durch ihn wird diese besondere Energie in den Sprays und Kristallen gehalten.

Die Lichtjuwelen sind als Kristalle und als Sprays erhältlich. Während die Sprays sehr schnell und unmittelbar in der Aura wirken, arbeiten die Kristalle auf der Zellebene und unterstützen uns dabei, tiefere Themen zu bearbeiten. Die Sprays wirken auf einer mehr äußerlichen Ebene, deswegen auch schneller, die Kristalle sehr intensiv und über einen längeren Zeitraum.
Innerhalb dieses Farbsystems nehme ich eine Art Bezugspunkt-Veränderung wahr: die ersten Farben (Weiß, Grün, Rosa und Blau) wirken auf der persönlichen, inneren Ebene und unterstützen uns in unserem persönlichen Heilungs- und Klärungsprozess. Mit Rot und Violett kommen wir in die Bereiche, in welchen wir anderen Menschen begegnet sind und Erfahrungen gemacht haben. Diese stehen aber noch im engen Bezug auf uns selbst. Mit Türkis beginnt der „echte" Bezug zur Außenwelt, z.B. mit dem Thema, wie ich mich nach außen kommuniziere und damit auch die Spiegelung von Außen zurück erhalte. Magenta verbindet uns mit der übergeordneten Seinsebene, Gold und Silber verkörpern Prinzipien, männlich und weiblich und unserer Aufgabe, diese in uns und nach außen zu leben – als allgemeine Prinzipien. Kristallin ist die Verbindung dieser beiden Prinzipien (Yin und Yang – wobei diese Einheit eben mehr ist als die Summe der beiden Anteile) und verkörpert zudem die übergeordnete Einheit all der anderen Farben.

Der weiße Farbstrahl / Oktaeder
Reinigung, Klarheit, Lösen von Bindungen und Bewusstheit stehen unter dem Zeichen des weißen Strahls. Klärung und Reinigung der Chakren, der Aura und des Energiesystems werden von ihm unterstützt. Ich wende ihn gerne in Räumen und auch am Beginn von Sitzungen bei meinen Klienten an. Manchmal wirkt er wie ein leichter Wind, der den Nebel um das Energiefeld lichtet und damit wird dann auch der Blick frei für das, was gerade ansteht. Er verschafft uns Klarheit, weil er uns auch darin unterstützt, einen höheren Standpunkt einzunehmen und die Situation wie von oben zu sehen. Dabei werden wir dann freier und können mehr als nur einen Standpunkt zu einer Situation einnehmen. Wir werden so in die Lage versetzt, Bindungen, die uns nicht mehr tragen, zu erkennen und diese auch zu lösen (evtl. auch mit Hilfe des blauen Strahls). So können wir wieder frei sein und uns dem zuwenden, was für unseren Seelenplan das angemessene ist.

Der grüne Farbstrahl / Hexaeder
Heilung und Geborgenheit sind die Qualitäten, die uns der grüne Strahl vermitteln kann. Er ist wie ein großer weicher Mantel, der uns einhüllt, warm und geborgen hält. Wir können wieder Vertrauen fassen zu uns selbst, zu Gott, dass wir nie alleine sind und dazu, dass das, was geschieht, unserem eigenen Plan entspricht und wir die Verantwortung dafür annehmen können. Wir sind immer sicher und dürfen in diesem Wissen zur Ruhe kommen und wieder den Mut und die Kraft finden, um uns den eigentlichen Ursachen unserer Erkrankung zuzuwenden, welche meist mit den anderen Farbstrahlen bearbeitet werden. Aber der grüne Strahl wirkt auf unser System wie eine Ruhepause, die wir uns gönnen dürfen, um uns fallen zu lassen. Oft ist alleine dies Anstoß genug, damit das System sich regenerieren kann und einen Selbstheilungsprozess einleitet. Akute Verletzungen lassen sich jedoch sehr gut mit dem grünen und dem weißen Strahl (bes. bei Schocks) lindern – am besten mental z.B. mit dem Bild einer kühlenden oder wärmenden Packung um die Verletzung.

Der rosa Farbstrahl / Dodekaeder
Der rosa Farbstrahl ist der Strahl der Liebe, der Selbstannahme und der Vergebung. Er kann unser Herz öffnen und uns helfen, Menschen und Situationen mit den Augen der Liebe zu betrachten. Die Annahme und die Vergebung des rosafarbenen Strahls wirken aber auch nach Innen, zu uns selbst hin. Die Nachsicht mit uns selbst, die Liebe für uns und all das, was wir je getan haben und was vermeintlich ein unverzeihlicher Fehler war, kann von uns erkannt werden als ein Lernschritt auf dem Weg zu uns selbst, als eine Lernaufgabe, die wir uns gemeinsam mit anderen gestellt hatten und als solche in einem neutralen Lichtgesehen werden. Wir können uns unsere Fehler verzeihen und uns lieben und annehmen, so, wie auch Spirit uns in jedem Moment, mit jeder Tat vollkommen annimmt. Er bewertet nicht, er weiß, dass wir als großartige Schöpferwesen mit jedem Tun auf dem Weg zu uns selbst sind und dafür liebt er uns zu jeder Minute unvoreingenommen, vorbehaltlos und vollkommen. Warum also sollten wir uns selbst nicht ebenso lieben?

Der gelbe Farbstrahl / Ikosaeder
Der gelbe Farbstrahl ist der Strahl der Freude, der Selbstbestimmung und des Wissens. Die Kraft des gelben Strahls ist in der Lage, uns zurückzubringen in unsere Mitte und in unsere Freude und Kraft. Er ist wie ein Sonnenstrahl, der in die dunkelsten Ecken dringt und Licht bringt und so das Dunkel durchlichtet und leichter macht. Ihn nehme ich intensiv als dem Solarplexus zugeordnet wahr – hier erfahren wir Stärkung. Sind wir in unserer Mitte, in unserer Kraft, dann wissen wir auch, wer wir sind, was und wohin wir wollen. So erfahren wir einen starken Antrieb, diesem Wissen auch zu folgen und können glücklich unserem Weg folgen. Mit seiner Hilfe können wir uns mit den geistigen Lehrern zu den verschiedensten Themen verbinden und um Unterstützung bitten.

Der blaue Farbstrahl / Tetraeder
Der blaue Farbstrahl ist der Strahl, der uns mit unserem Seelenplan verbindet und die göttliche Ordnung wieder herstellt. So kommen wir wieder in den Frieden. Es geschieht, dass wir auf unserem Weg uns selbst aus den Augen verlieren und die Verbindung zu unserem "inneren Wegweiser", unserer inneren Stimme, dem höheren Selbst schwach wird. Der blaue Strahl stärkt die Verbindung zu unserem Inneren und lässt uns wieder in Kontakt kommen mit unserem Seelenplan. Der blaue Strahl kann uns dabei unterstützen, uns von nicht mehr stimmigen Strukturen zu lösen (Erzengel Michael mit dem Flammen-schwert gehört zum blauen Strahl). So kommen wir wieder mit dem, was unser Herz und unsere Seele erfüllt, in Verbindung. Wenn wir uns bewusst auf den Weg begeben, uns klar entscheiden, dem inneren Plan wieder zu folgen, kann in unserem Herzen Frieden, Ruhe und Gelassenheit einkehren. Wir kommen wieder in unsere Kraft und können neuen Mut schöpfen.

Der rote Farbstrahl / Tetraeder
Der rote Farbstrahl verbindet uns mit unserer Kraft und Macht. Seine kraftvolle Intensität bringt uns in Verbindung mit der Erkenntnis, dass wir selbst die Schöpfer unseres Lebens sind. Es ist unsere eigene freie Entscheidung, welche Rolle wir in unserem Leben einnehmen wollen – kein anderer trägt dafür die Verantwortung. Der rote Strahl fördert oft die Erinnerung an Machtmissbrauch zu Tage (als Täter oder Opfer), aber er erinnert uns auch daran, dass wir uns alle in einem Ko-Kreations-Prozess befinden und stets die freie Wahl haben, zum Höchsten Besten von uns und allen Beteiligten zu erschaffen. In Zusammenarbeit mit dem blauen Strahl fördert er diesen Prozess, in dem wir unseren Seelenplan mit unserer Schöpferkraft verbinden.
Auf körperlicher Ebene ist er ein wahres Kraftpaket und gibt uns Energie und Kraft, auch anstrengende Prozesse zu bewältigen und Ruhe, Gelassenheit zu wahren.

Der violette Farbstrahl / Tetraeder
Der violette Farbstrahl ist der Strahl der Transformation und Freiheit. Seine Kraft löst karmische Verstrickungen, Traumen, Glaubensmuster, Glaubenssätze, Schwüre und Flüche. Mit Hilfe dieser Kraft werden diese Muster in unser Bewusstsein geholt, wir können sie erkennen und auflösen. Die Energie, die so gebunden war, wird geklärt und uns in transformiertem Zustand zurückgegeben. Diese Energie steht uns dann wieder in reiner Form zur Verfügung und wir kommen weiter in unsere Kraft. Die Auflösung der alten Muster versetzt uns in die Lage, frei zu werden und dem Ruf unserer Seele zu folgen. Hier unterstützt z.T. der blaue Strahl, mit dessen Hilfe manches abgetrennt wird, der weiße Strahl, wenn es um derartige Themen aus dem aktuellen Leben geht. Violett und Grün sind eine hervorragende Heilkombination, da manche körperliche Symptome mit Hilfe des violetten Strahls an der Wurzel gepackt werden können und Heilung endlich geschehen darf.

Der türkise Farbstrahl / Ikosaeder
Der türkise Farbstrahl ist der Strahl der Leichtigkeit und der Kommunikation aus dem Herzen.Seine Kraft ist wie die des Wassers, so leicht, emsig und verspielt es auch fließen mag, seine Kraft bewegt und verändert das Bachbett, die Steine, den „schweren" Untergrund. So bringt er auch uns zurück in die Leichtigkeit, die kindliche Freude, verbindet uns mit unserem innern Kind und lässt uns wieder tanzen. Er vermag das Schwere in uns zu lösen und bringt uns zurück in unser eigentliches Sein. Er bringt die Energie aus unseren Herzen in unseren Verstand und ermöglicht uns, klar und aus der Liebe heraus zu sprechen. Wir sind wieder mit uns selbst verbunden und das drückt sich auch in unseren Worten aus.
Der türkise Strahl ist die Brücke zu Atlantis, er birgt Erinnerungen an die alten Erfahrungen aus dieser Zeit. Die schweren, traurigen und schmerzvollen Erinnerungen an Atlantis bringt er zwar auch zu uns zurück, doch er begleitet uns liebevoll auf dem Weg der Erkenntnis, dass auch diese Erfahrungen wichtig auf unserem Weg waren und wichtig sind, integriert zu werden. So können wir zurückfinden in unseren persönlichen Frieden und unsere Integrität, unsere Heilung zurück in die Leichtigkeit.

Der magenta Farbstrahl / Dodekaeder
Der magenta Farbstrahl ist der Strahl der uns zurück in die Einheit bringt. Er verbindet uns mit dem Urgrund allen Seins. Stille, Weite, Tiefe sind die Qualitäten, die er uns vermittelt. In dieser Ruhe und Kraft können wir erkennen, dass alles miteinander verwoben ist und wir Teil des Ganzen sind. Er kann uns die göttliche Klarheit, das göttliche Licht, mit Liebe verbunden, vermitteln. Und unser Eingebundensein in die göttliche Erfahrung. In seiner Kraft erleben wir die innige Verbundenheit von Allem, was ist.

Die drei letzten Farbstrahlen verkörpern, nachdem wir mit den anderen Strahlen den Weg durch unsere persönliche Weiterentwicklung und die Heilung im Umgang mit dem Außen gegangen sind, übergeordnete Prinzipien, die uns mit dem Göttlichen verbinden, Mutter – Vater – All-Eins

Der silberne Farbstrahl / Ikosaeder
Der silberne Farbstrahl verkörpert die weibliche Kraft, die Kraft des Entstehens im inneren Raum. Es ist eine große aber sanfte Kraft. Es ist die Kraft der Mutter, die das Neue wachsen lässt, die es trägt und ihm Halt gibt. Hier vollzieht sich das Geschehen im Verborgenen. Der silberne Strahl buhlt nicht nach Außen, sondern seine Kraft fließt still, ruhig und absolut kraftvoll, weil sie in sich ruht und selbst-bewusst ist. So können wir lernen, welcher Impuls noch nötig ist, damit etwas aus sich heraus entstehen kann – ohne aktives Zutun. Diese Kraft ist vergleichbar mit dem Mond, dessen Licht sanft scheint, dessen Zu- und Abnehmen einen immerwährenden Zyklus bedeutet, eine Balance von Wachsen und Vergehen, von Geben und Nehmen. Der silberne Strahl verbindet uns mit unserem inneren Wissen, unseren prophetischen Fähigkeiten unserer erdverbundenen Kraft.
Aus dieser inneren Stille und Kraft heraus wird der silberne Strahl zu einem enorm wirksamen Schutzstrahl, der uns wie ein schützender Schild, ein schützender Mantel begleitet. Auf ihm wirkt Grace mit den Elohim der Gnade.

Der goldene Farbstrahl / Tetraeder
Der goldene Farbstrahl verkörpert die männliche Kraft, die Schöpferkraft im Außen. So werden wir durch den goldenen Strahl verbunden mit der göttlichen Kraft, mit unserer eigenen Göttlichkeit, zu der Manifestation und Schöpfung gehören. Aktives Erschaffen, Pracht, Fülle sind seine Qualitäten und weil in der Fülle alles vorhanden ist, fließen Güte und Mitgefühl, Heilung und Weisheit. Alle Blockaden und Hindernisse werden gelöst und es kann sich Würde entfalten, die das Göttliche verkörpert.

Der kristalline Farbstrahl / Dodekaeder
Der kristalline Farbstrahl verkörpert die absolute Freiheit – er ist die Vereinigung, die Einheit der beiden Prinzipien Silber und Gold, aber weitaus mehr als nur die Summe von beiden. Im vollkommenen Gleichgewicht, in der Ausgewogenheit sind wir eins, männlich und weiblich, göttlich und irdisch, innen und außen, entstehen lassen und erschaffen. Kristallin trägt alle anderen Farben in sich, ohne dass sie sichtbar sind, sie sind integriert, transformiert, geheilt. Der kristalline Strahl hat eine sehr hohe Schwingung, auf die man sich nur nach Anwendung und Bearbeitung der anderen Farbthemen einlassen sollte. Ich verwende ihn oft, wenn es darum geht, die Gehirnhälften besser miteinander zu verknüpfen und neue neuronale Verbindungen herzustellen. Seine Kraft hebt uns auf ein Niveau, das uns alles überblicken lässt von einem übergeordneten, abgeklärten Standpunkt aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philodialog

Buddha öffnete die Arme .... und entließ ein Meer von Blumen