Glück ist keine Glücksache ...
Glück ist keine Glücksache ...

Termine 2019

Datum und Zeit Art der Veranstaltung Thema Ort
Sa. 13.7. Seminar Jahreszyklus II / 2 geschlossene Gruppe
20. und 21. Juli

Wochenendseminar

Die Zwillingskristalle 2019 - Freiheit & Potentiale Heddesheim
28. September Seminar Begegnung mit Lilith Herzstück München
Sa., 12. Oktober Seminar Jahreszyklus II / 3 geschlossene Gruppe
26. und 27. Oktober Wochenendseminar Die Zwillingskristalle 2019 - Freiheit & Potentiale Heddesheim
       

Begegnung mit Lilith

 

Lilith ist aus Geschichten meist bekannt als eine Frau mit zweifelhaftem Ruf und vielen schlechten Eigenschaften. Ist das wirklich wahr? Verbirgt sich nicht vielleicht vielmehr eine tiefe Symbolik dahinter: Die Geschichte über die nicht angenommenen Aspekte der Frauen?

 

Lilith möchte erlöst und befreit werden aus ihrem Dasein als Dämonin, als Kindermörderin, als Hure. Wir haben die Möglichkeit, sie neu, in ihrer ganzen Schönheit und Kraft kennenzulernen als einen zutiefst zu jeder Frau gehörenden Teil. Der uns in unsere ganz eigene Kraft bringt, der uns Power, Flügel und Freiheit verleiht.

Das hat nichts mit emanzipatorischer Ideologie zu tun, nichts mit der „Befreiung vom Manne“. Es geht darum, uns selbst endlich in unserer Ganzheit zu finden, mit all unseren liebevollen, schönen, kraftvollen aber auch zügellosen und ungeliebten Seiten.
Wir Frauen sind nicht „geeint“ in uns selbst. Unser Lilith- Anteil kann / darf oft nicht gelebt werden oder ist uns gar nicht bewusst. Und dann geschieht es, dass wir unerwartet mit diesem wilden Anteil in uns konfrontiert werden, dass er hervorbricht und wir erkennen diese kämpferische Frau, die sich da meldet, nicht.

Dann reagieren wir mit Unverständnis uns selbst gegenüber, mit Ablehnung von dem, was sich da grade zeigte, mit Abwertung, nicht gut zu sein, nicht passend, diffamieren uns selbst als „Furie“. Aber Lilith gehört zu uns – sie war schon immer da und wünscht sich nichts mehr, als einfach von uns gesehen, gespürt und anerkannt zu werden.

 

In diesem Seminar biete ich den Raum, sie kennenzulernen und sich mit ihr anzufreunden und sie anzunehmen.

 

Die nährende Eva-Seite an uns kennen wir meist ganz gut. Wir sorgen uns um unsere Partner, Kinder, Eltern, Kollegen, Klienten, wir nähren sie und schenken ihnen unsere Aufmerksamkeit und Zuwednung.

Doch Eva wird erdrückt in ihrem verzweifelten Versuch, gut zu sein, sich an-zu-passen, zu funktionieren. Aber sie kann das alleine nicht tragen, geht in der Überforderung unter, verliert ihre wunderschöne Weiblichkeit unter den Lasten der Ansprüche. Mit Lilith an ihrer Seite hat sie die starke Partnerin, die es braucht, um das Leben in all seinen Aspekten leben, fühlen und verwirklichen zu können.

Die erlöste Lilith kann sich mit Eva aussöhnen. Denn Lilith kann nicht ohne Eva sein, Eva nicht ohne Lilith. Sie brauchen einander wie Tag und Nacht. Und sie schenken einander die Kraft, die es braucht, um gut da sein zu können als Frau. Die Aussöhnung dieser beiden Anteile in uns ermöglicht uns ein Sein als „ganze“ Frau die alle braven und alle ungezügelten Seiten in sich sieht und liebt.

 

Mit Meditationen, Musik, Übungen und im Austausch im Kreis von Frauen nähern wir uns der fremden und doch so vertrauten Lilith, um die Tore für sie in uns zu öffnen.


Dieses Seminar bietet sich nicht nur für frau alleine, sondern auch für Mütter und ihre Töchter an. Das, was wir an diesem Tag gemeinsam in die Aussöhnung bringen, ebnet unseren Töchtern ihren eignen Weg zu einer geheilten Weiblichkeit, die es in der heutigen Zeit ganz dringend braucht.

Zeit: 28. September 2019 - 10.00h - ca. 15.00h

Ort: Herzstück, Fraunhoferstrasse 42, direkt an der U-Bahn

Kosten: 100,00€ p.TN, Mutter mit Tochter 160,00€ - Max. 10 Teilnehmerinnen

Anmeldung: hier

 

 

Sommer-Wochenendseminar am 20. und 21. Juli 2019

 

Es ist nahezu unfassbar, welche Energien gerade auf die Erde strömen und vor allem, was sie bei uns bewirken. Die Strahlung der Sonne nimmt trotz des abnehmenden Sonnenzyklus zu – wir bekommen gerade eine Extra-Ladung kosmischer Strahlen ab und aus dem Photonengürtel schießen Partikel, die sich massiv auf unsere DNS auswirken.

All diese Faktoren wirken auf unsere Chakren, die mit dem gesamten Hormon-System verbunden sind und das wirkt sich auf den Schlaf, den Stoffwechsel und den gesamten Hormonhaushalt aus. Dadurch fühlen wir uns oft müde und ausgemergelt, manche haben Angstzustände und depressive Schübe (auch sonst sehr angst-freie und fröhliche Menschen!). Unser Geist kommt nicht zur Ruhe und wir haben Probleme, unsere Mitte zu finden, dort zu bleiben oder geerdet zu bleiben. All diese inneren Zustände wirken sich natürlich auch nach außen bis in unsere engeren und weiteren zwischenmenschlichen Beziehungen aus.

Der „kosmische Witz“ daran ist, dass in genau diesen Zuständen tiefe innere Prozesse in uns ausgelöst werden, die geradezu nach Transformation schreien.
 

Andrea und ich haben den Eindruck, dass nach vielen Jahren der Klärung und Reinigung nun „astrale Energien“ (also aus unserem Astralkörper stammende Energien) geradezu hochkochen. Das bedeutet, dass wir mit alten, unbenennbaren und unbekannten Situationen und Emotionen konfrontiert werden, die aus vielen Inkarnationen (besonders den 5 zurückliegenden) in unserer DNS abgelagert sind und nun als „Schlacke“ ihren Weg nach oben und draußen suchen.

Ursprünglich hatten wir vor, im Sommer eine Aufstellung des Astralkörpers anzubieten. Doch die Qualität der Zeit steht dem entgegen und die von außen fließenden Energien fordern anderes von uns.

Das, was gerade „nach oben gespült“ wird, muss in einer Aufstellung nicht mehr lange gesucht werden und diese Kräfte wollen wir uns zunutze machen.

Die starken transformativen Kräfte, die die Energie der Zeit und unsere diesjährigen Kristalle in sich bergen, beschleunigen diese Prozesse. Daher werden wir in unserem Sommerseminar 2019 erneut die Arbeit mit den Zwillingen anbieten und die Arbeit mit
dem Astralkörper in das nächste Jahr verlegen.

 

Freiheit & Potentiale – dieser Kristall bringt alles, was noch gesehen werden will, was noch zu erlösen ist, nach oben und unterstützt uns bei Erkenntnis, bei Auflösung und Transformation der Themen. Die Kräfte der Matrix und der Elohim wirken sehr unterstützend und vor allem befreiend.

Aufrichtung & Ausrichtung ist der Kristall, der uns dorthin gehend unterstützt, eine neue Ausrichtung zu finden, in unsere eigene Kraft zu kommen und einen anderen Weg ins Visier zu nehmen (was nicht heißen muss, dass man sein ganzes Leben umkrempelt, sondern eher eine neue innere Ausrichtung und Haltung zu den Dingen gewinnen kann).

Details zu den Kristallen, mit denen wir arbeiten hier

 

Im Wochenend-Seminar werden wir uns intensiv diesen Themen widmen und Transformation und Heilung mit den Energien der Matrix und der Elohim voranbringen.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Samstag 20.7.2019, 10.00 – 18.00h und Sonntag 21.7. von 11.00 -ca. 18.00h

Energetischer Ausgleich für das Zweitagesseminar: 270,00 €

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Anmeldung hier oder bei Andrea oder direkt telefonisch

 

 

 

Herbst-Wochenendseminar am 26. und 27. Oktober 2019
 

...auch hier sind wir gehalten, uns von den Anforderungen der aktuellen Energien führen zu lassen. Daher folgen die Details zum Seminar erst im September... Dennoch: Wir freuen uns auf diese besonderen Tage mit Euch, Eure Katja Schönmann und Andrea Scheffel

 

 

Zeit: Samstag, 26. Oktober 10.00h – 18.00h und Sonntag 27. Oktober 11.00h -17.00h

Ort: Heddesheim

Kosten: 270,00€

Teilnehmer: Max. 8

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philodialog

Buddha öffnete die Arme .... und entließ ein Meer von Blumen